Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Links
   Eesti-Fotos
   EAA

http://myblog.de/kohtilahti

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Puudega

 

 

= mit einem Baum/ oder Behinderter

130 Tage bin ich heute genau hier- strange. Habe für 28. Juni 2009 meinen Rückflug gebucht, ziemlich absurd, war aber nicht aus Organisationswahn sondern eher zufällig da ich für Jänner nach Flügen schauen wollte und sie bis ca. Mai sauteuer sind.

Was macht der Nordosten sonst? Die Uni geht dem Ende zu-Schokoladeskuplturen wollen fertiggestellt und Philosophie-Arbeiten fertiggeschrieben werden. Das Pöff-Filmfestival ist zu Ende, und außerhald eines finnischen, eines norwegischen war der österreichische Film natürlich am besten : ) Und die erste Ausstellung hier hinter mich gebracht- war ganz nett.

Die Dunkelheit beginnt langsam recht zu drücken und zumindest in der Früh merkt man den Unterschied zu Ö schon stärker bzw. wundere ich mich immer wieder über mein überzogenes Schlafbedürfnis. Der Schneesturm vor ca. 2 Wochen war auch nicht zu verachten.

Es ist schon eigenartig über Weihnachten hier zu bleiben- vor allem wenn man sich tagtäglich fast dafür rechtfertigen muß, hier ist jetzt große Abschiedsphase da die meisten Erasmuse jetzt heimgehn- anstrengend, dafür kommen ja aber auch neue. 

Trotz netter nordischer Einflüsse ist die Vorweihnachtszeit ganz schön deprimierend-dafür werden schon fest Reisepläne fürs nächste Semester und für die 2 Weihnachtsbesuche gesammelt: Litauen, Schweden, Rußland, Kopenhagen...

Und natürlich gibts durch mein Längerbleiben in EE mehr Möglichkeiten mich zu besuchen : ) 

 

 

 

7.12.08 22:51


Deutsche Weihnachten und Schoko-Körper

Ein kurzer Rückblick:

Mehr oder weniger Vorweihnachtsstreß- Schokoskulpturen müssen fertiggestellt um dann nicht (!) abgeschossen zu werden, viel Schreiben über Nietzsche und Jaan Toomik, Abschiedsparties und noch mehr Abschiedsessen, zum Flughafen fahren und zum Flughafen fahren und zum Flughafen fahren. Und Menschen die sich gar nicht verabschieden.

Leere Zimmer, neue Mitbewohner, deutsche Weihnachten in Estland, sogar mit Kirche gehn- und, könnte es blasphemischer sein, ein Mac Donaldsbesuch..aber nicht weitererzählen : ) 

Sonst: bis jetzt netter Besuch und morgen kommt der nächste. Hoffentlich kommen jetzt auch mehr Minuten Tageslicht..naja Wodka hilft immer

 

25.12.08 22:28





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung